Ihr Buch promoten: kostenlos

Sie benötigen mehr Öffentlichkeit für Ihr Buch oder Ihre Bücher? Dann bieten wir hier die entsprechende Plattform. Ihr Buch promoten ist auf unserer Webseite möglich. Natürlich kommen auch eBooks in Betracht. Stellen Sie kostenlos Ihr Buch vor. Wir nehmen Ihren Titel auf unserer Startseite unter den Themenschwerpunkten auf. Zudem haben Sie die Möglichkeit einer Buchvorstellung in der Art, wie sie bereits auf unserer Webseite implementiert wurde.

Beispielhaft: Taschenbuch Humor oder das Buch Herzversager von Daniela Dorer

Schicken Sie uns Ihr Cover, Beschreibung, Leseprobe oder was immer Sie möchten. Einen Link zu Ihrem Vertriebsportal ist ebenso möglich. Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf. Sie haben ein Buch oder ein eBook? Dann haben wir die Plattform. Promoten Sie Ihr Buch vollkommen kostenlos. Hier bei uns!

Kontaktieren Sie uns unter info@gutes-buch.eu

 

Buch Promotion PR gratis!

Begriff PR

Sollten Sie bereits eine Webseite haben, käme vielleicht eine Kooperation in Frage. Schauen Sie sich in Ruhe um. Wir bieten auch die Möglichkeit Ihnen Forum- oder Shop Nutzung zur Verfügung zu stellen.

Es entstehen Ihnen keine Kosten und wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

 

Bücher herausgeben und Buch promoten

Buchpromotion wird in unseren Büchern thematisiert.

Das EBook heißt „Bücher herausgeben und promoten„. Hier finden Sie vielfältige Informationen darüber, was es heißt, ein Buch herauszugeben und letztendlich zu vermarkten.

Direkt zum Produkt in unserem Shop

 

Promotion für Ihr Buch oder Ihre Bücher auf unserer Seite. Nutzen Sie die Buchvorstellung, um auf Ihr Buch aufmerksam zu machen.

Ihr Buch ist lustig? Das ist kein Problem, dann nutzen Sie einfach unserer Partnerseite 

 

Begrifflichkeit Promotion

Starten Sie hier Ihre eBook PR gratis!

 

Buch promoten: Ausschnitt

 

Bücher – Vermarktung über Internet
Eine Möglichkeit Ihr Buch zu vermarkten, bietet das Internet. Im Internet gibt es wieder Teilbereiche. Zum Beispiel Social Media, Foren, Werbung und vieles mehr. Beginnen wollen wir mit den Interessenten, die sich einer Suchmaschine bedienen, wenn Sie ein Problem drückt. Oder wenn Sie einfach mal nur schauen wollen, was es interessantes gibt.
Da Google mit ca. 90% Marktanteil die häufigste Suchmaschine ist, brauchen wir uns nur darauf zu konzentrieren. Eine Möglichkeit hatte ich bereits angesprochen. Jemand gibt mit hoher Übereinstimmung unseren Titel bei Google ein und erhält somit unser Buch in der Auswahl. Allerdings stehen wir nicht auf den vordersten Plätzen, sondern vielmehr irgendwo im nirgendwo!
Sagen wir unser Buch hieße – Abnehmen durch Verhaltensänderung. Das ist zwar eine Nische mit etwa 300 monatlichen Suchanfragen und niedrigem Wettbewerb. Jedoch gibt es selbst dazu bereits 26.900 Ergebnisse. Nein nicht Bücher, sondern Webseiten, die diese Keywords beinhalten.
Pro Seite werden 10 Ergebnisse angezeigt, sodass es ca. 2690 Seiten geben müsste. Interessant sind aber nur die ersten beiden Seiten für einen Suchenden. Oder schauen Sie regelmäßig bei Google auf den hinteren Seiten?
Es kommt sogar noch viel schlimmer. 75% schauen sich nur die erste drei Treffer an. Also Seite 1 Platz 1 bis 3. Die restlichen 25% verteilen sich dann auf die Treffer 4 bis 10 und davon ein kleiner Prozentsatz geht auf Seite 2 folgende.
Wenn wir also die Suchmaschine, als Vermarktungsinstrument nutzen möchten. Dann brauchen wir zwei Dinge. Erstens eine eigene Webseite und zweitens einen verdammt guten Namen für diese. Diese URL oder Domäne (www.inforatgeber.de) sollte beziehungsweise muss etwas mit unserem Buch und Titel gemeinsam haben.
Das heißt im Klartext, wir brauchen eine Domäne, die bestenfalls 100% mit unseren Keywords übereinstimmen.
Hier ein paar Beispiele:
 www.buch-erstellen.de
 www.buch promoten.de
 www.mein-buch.de
 www.das-buch-der-buecher.de
klingt zwar toll, aber wer gibt so etwas ein und außerdem wird dies ebenfalls auf Tausenden von Webseiten stehen. Die Reihenfolge spielt nur eine untergeordnete Rolle. Jede Seite mit einem höheren Rang, die die Wörter das, Buch, der, Bücher enthält, wird also wieder vor uns landen.
Wie finden wir also eine solche Webseite (Homepage)?
Zum Beispiel hier:
https://www.checkdomain.de/domains/domaene-registrieren.php
www.buch-erstellen.de ist belegt
www.buecher-veroeffentlichen ist noch frei
Das soll an dieser Stelle auch genügen, da ich Ihr Buchthema nicht kenne. Es gibt nur darum, wie Sie zu Keywords und einer Domäne kommen können. Sie können sich für einen ganz anderen Weg entscheiden oder den großen Wettbewerb suchen. Das bleibt letztendlich Ihnen überlassen. Ich gebe Ihnen nun ein Beispiel aus meiner eigenen Erfahrung. Eines meiner E-Books heißt – Tipps dauerhaft gesund
abnehmen. Die passende Homepage www.tipps-abnehmen-gesund.de Jetzt ist der Wettbewerb gerade beim gesunden Abnehmen außerordentlich hoch. Meine Platzierung bei Tipps gesund abnehmen liegt etwa in den Neunzigern. Ich kann also darüber keinen großen Ansturm generieren. Oder sagen wir
noch nicht, denn es gibt Faktoren die das Google Ranking verbessern, die ich nicht direkt beeinflussen kann. Einer dieser Faktoren ist das Alter der Homepage. Das wird Sie also anfangs auch betreffen. Wenn die Webseite nicht mindestens ein halbes Jahr alt ist, wird sie von Google nicht Top bewertet.
Daraus folgt, je früher Sie beginnen, desto besser. Auch wenn Ihr Buch wohl möglich noch nicht fertig ist.

Sie sehen, dies ist keine leichte Angelegenheit!

buch promoten
Buch promoten – Gratis hier bei uns

Die Veröffentlichung Taschenbuch ist für den Mai 2015 anvisiert.

Der Kaufpreis wird aller Voraussicht nach 8,99 Euro betragen.

Update 12.05.2015

Das Buch „Mein Buch promoten“ ist nun erschienen und tatsächlich für preiswerte 8,99 Euro käuflich zu erwerben

Erfahren Sie aus 1. Hand, wie Sie ein Buch promoten können. Von der Herausgabe bis zur Vermarktung erfahren Sie alles, was Sie wissen sollten von J. Stephan (über 10 Veröffentlichungen). Ein Buch zu promoten, beginnt schon bei der Auswahl des richtigen Titels. Wie bedient man sich einer Nische? Warum ist dies überhaupt sinnvoll? Welche preisgünstigen oder kostenlosen Varianten der Promotion stehen zur Verfügung und was bedeutet dies für uns Buch? Diese und andere Fragen werden im Buch thematisiert.

 

Produktinformation

  • Taschenbuch: 104 Seiten
  • Verlag: epubli GmbH; Auflage: 1 (13. Mai 2015)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 373754459X
  • ISBN-13: 978-3737544597

 

weiterer Ausschnitt aus „Mein Buch promoten

Ich habe mich dann noch mit einem Marketingspezialisten besprochen. Seine Tipps gebe ich Ihnen an dieser Stelle ebenfalls weiter, weil Sie für mich logisch und nachvollziehbar sind.

Sie haben 3 bis 5 Sekunden, wenn der Besucher dann nicht findet, was er sucht oder in anderer Art und Weise fasziniert werden kann, springt er ab. Daraus folgt: Sie müssen Schlagwort mäßig Ihrem Besucher erklären, warum er ausgerechnet Ihr Buch kaufen oder Ihre Seite besuchen soll! Was findet er nur bei Ihnen und nicht auch bei der Konkurrenz, vielleicht sogar günstiger? Vorteilsübersetzung!

Und zu guter Letzt. Sie müssen ihn zur Handlung auffordern. Call to Aktion nennt sich das Neu Deutsch. Schauen Sie sich bei den großen Händlern und Buchshops um.

Dort finden Sie:

  • Zur Aktion
  • Jetzt zugreifen
  • Jetzt entdecken
  • Angebot sichern
  • Vorteilspreis sichern

Oft wird auch mit einer künstlichen Verknappung gearbeitet.

Für kurze Zeit

Einführungsangebot

Nur noch wenige verfügbar

Wenn weg, dann weg – (wir bekommen auch nie wieder welche rein, weil Sortimentswechsel …) All dies dient dazu den Kunden zum Klicken und letztendlich zum Kaufen zu bewegen. Interesse geweckt? Mehr finden Sie in unserem Taschenbuch „Mein Buch promoten“ oder im EBook „Bücher herausgeben und promoten“.

Ich nenne Ihnen lieber die Tops und die Flops, so dass Sie möglichst einschätzen können, was auf Sie zukommt. Deshalb habe ich Ihnen belastbare Zahlen und Fakten genannt. Ich arbeite zurzeit an meinem 12. Buch. Zwei weitere habe ich vor zu schreiben. Bei jedem weiteren lerne ich mehr dazu. Die Angaben bezogen sich ausschließlich auf meine Bücher und meine Erfahrungen damit. Das kann bei Ihnen ganz anders und viel besser sein. Ich wünsche es Ihnen sogar.

Ich möchte Sie abschließend noch darauf hinweisen, dass einige der genannten Maßnahmen mit recht viel Fleiß und Aufwand verbunden ist. Wenn Sie sinnvollerweise alle 3-4 Tage an allen möglichen Stellen bloggen sollen, dann ist es auch mal mühsam. Der Content sollte schließlich qualitativ anspruchsvoll sein.

 

Online Kauf ist Vertrauenssache!

Viele Menschen geben im Internet nur äußerst ungern Anschriften oder gar Bankdaten preis. Wir kennen alle entsprechende Meldungen aus der Presse, wo mal wieder Datenklau stattgefunden hat. Komischerweise trifft es da zwar eher die Großen der Branche, aber man schenkt einer Telekom einfach mehr Vertrauen, als dem kleinen, unbekanntem Buch Autor.

Ob Sie jetzt bei Heise eine PayPal Zahlung vornehmen oder bei einem x-beliebigen anderen Shop ist insofern egal, da es sich um den gleichen Dienst handelt. Natürlich wenn die gleiche gesicherte, verschlüsselte Verbindung existiert.

Sie haben nur eine Möglichkeit. Klären Sie Ihre Kunden auf und benennen Sie alle relevanten Angaben.

  • Impressum
  • AGB
  • Widerspruchsrecht
  • Datenschutz
  • Zahlungsmethoden
  • Versandmethoden
  • Kontakt
  • Ablauf Bestellung, Zahlung

 

Innerhalb dieser Angaben zu denen Sie zumeist gesetzlich verpflichtet sind, sollten Sie so ausführlich und erklärend, wie möglich sein. Ansonsten ist keine Sicherheit und Vertrauen gegeben.

Oder ganz einfach gefragt. Würden Sie selbst bei sich kaufen, wenn Sie sich nicht kennen würden? Wenn nein, warum sollte es jemand anderes tun.

Fragen Sie eine Bekannte, die nicht weiß, dass es Ihr Shop ist, was Sie stört oder stören würde. Du ich würde mir gerne dieses Buch hier bestellen. Meinst Du das ist seriös?

 Sie können auch Vertrauen herstellen, wenn Sie regelmäßig bloggen. Auf Kommentare und Kritik eingehen. Warum sollte mich jemand bei 8,- Euro im Online Shop betrügen, wenn er ansonsten einen ganz patenten und seriösen Eindruck macht?

Ich schreibe dies, weil ich glaube, dass die wenigen schwarzen Schafe den Rechtschaffenden damit Schaden zufügen, den wir dann auszubaden haben.

Zu guter Letzt helfen sicherlich seriöse Rezensionen.

 

Viel Spaß damit

Ihr J. Stephan

 

Mittlerweile haben 3 Autoren unser Angebot der Bewerbung genutzt.

  1. Verloren – Nina Slack
  2. Das Paradies wirft einen Schatten
  3. Herzversager – Daniela Dorer

Mein Buch promoten 2015 von gutes Buch

zurück

Ihr Kommentar interessiert uns