Bücher für Frauen

Witzige Bücher

Bücher mit Witz

Für Frauen

Sprache der Tiere und Tipps vom Katzenflüsterer

Demnächst 2017

Diesmal möchte ich Ihnen zwei Bücher von 2017 vorstellen. Neuerscheinungen 2017 mit Witz, Charme und Tieren.

  • Sprache der Tiere
  • Tipps vom Katzenflüsterer

Witzige Bücher

Hörprobe

 

  • Sprache der Tiere

Blick ins Buch

Buchseiten blättern automatisch

Einleitung

Hallo mein Name ist Balou und es ist mir eine große Freude Sie durch dieses Buch zu führen. Quatsch! Ich wurde gezwungen von meinen Lebensabschnitt Begleitern. Genau genommen nur von einem. Dem Herrn Autor, der meint wohl er könne sich alles erlauben.

Also gut, machen wir das Beste daraus und vielleicht kommt ja ein weniger langweiliges Buch heraus, als sonst. –

Er scheint das tatsächlich zu tippen. Dann probiere ich es noch einmal. Mein Herrchen, seines Zeichen Autor, also nebenberuflich, schreibt in der Regel so langweilige Ratgeber. Wie man Stress reduzieren oder Burnout vermeiden kann. So ein Käse!

Dabei hat er den allerwenigsten Stress. Und überhaupt, was heißt hier nebenberuflich? Wäre das sein Beruf, dann wären wir hier schon alle verhungert. Aber ich will fair sein, manchmal ist er zu gebrauchen. Ich sagte manchmal! Hat die Knalltüte doch tatsächlich das Wort manchmal nicht geschrieben!  

Sie entschuldigen mich einen kleinen Moment, ich muss mal Beinchen heben. Halloooo, kann mir mal jemand aufhelfen, ich muss pullern?! Jemand zu Hause?

Sehen Sie, so geht das den ganzen Tag. Wenn ich jemanden von den Herrschaften brauche, dann sind sie unabkömmlich oder stellen ihre Lauscherchen auf Durchzug.

Ah, da kommt jemand. Na endlich! Hilf mir mal auf, ich muss mal für kleine Königstiger.

Na Balüschen, was bellst du denn? Willst bestimmt gestreichelt werden. Haaallo, nix streicheln. Ich muss mal und je länger du streichelst, desto dringender. Gut, hier auch noch kraulen. Spreche ich chinesisch? Toilette! Einem tierischen Bedürfnis nachgehen, Beinchen heben, eine Stange Wasser in die Ecke stellen – Comprende?

10 Minuten später …

So da bin ich wieder. Der Nixversteher von Autor hat mir dann doch noch aufgeholfen. Jetzt bin ich erleichtert. Wo waren wir stehen geblieben? Warum ich nicht mehr alleine aufstehen kann? Also, ich bin über Hundert Jahre alt und top fit. Gut, hinten ein wenig Arthrose und vorne … Das geht Sie gar nichts an! Einen alten Herrn so unverschämt, werden Sie doch erstmal Hundert. Dann reden wir weiter.

Umgebung

Herzlich so ein Mittagsschläfchen. Sie sind ja immer noch da?

Also gut, dann will ich mal nicht so sein und führe Sie ein wenig rum. Mal sehen, wer alles so zu Hause ist.

Frauchen und Herrchen sind arbeiten, also Sturmfreie Bude.

Ach das ist ja jemand.

Hey Redi, alles senkrecht du alter Mäuseverächter?

Was ist alte Flohschleuder? Bleib ja von unserem Futter weg,

sonst zeig ich dir, was eine Kralle ist!

Ohje, der ist nicht gut gelaunt. Wenn sein Herrchen nicht da ist,

kannste mit dem nichts anfangen. Ich glaube, der ist schwul.

Gut gehen wir weiter.

Hi Freddy! Was macht die Kunst?

Jo, ich bin schick.

Ja, Einbildung ist auch eine Bildung. Sonst scheint keiner da zu

sein. Oder die sind oben. Sie müssen wissen, ich bin über 100

Jahre alt und die Treppe gehe ich nicht freiwillig. Macht nichts,

gehe ich halt auf die Terrasse.

Wo bin ich denn eigentlich?

Blumentopf, Stuhl, Tisch, Blumentopf und so da müsste die Tür sein. Jawohl, Treffer. Bin draußen. Aber Moment, warum steht eigentlich die Türe auf? Na egal, Hauptsache in Freiheit.  

Nun, so ganz stimmt das nicht. Herrchen hat an sämtliche Ausgänge so kleine Törchen gebaut, damit ich nicht abhaue.

Als würde ich … was riecht hier denn so zuckersüß? Ich muss mal die Fährte aufnehmen.

Ich tippe auf Labrador Hündin. Echt lecker. Wenn ich nur hier rauskäme.

  • Tipps vom Katzenflüsterer

Ausschnitt

Katzen sind eigen

so sagt man und in der Tat würde ich dieser Behauptung gänzlich zustimmen. Aber was ist daran bitte schön schlimm?

Und überhaupt, was heißt denn eigen. Katzen sind nicht weniger eigen, als Menschen.

Dort gibt es auch Exemplare, die mehr oder weniger viel essen.

Nicht wahr?

So ist dies bei unseren Katzen auch.

Henry isst eigentlich den ganzen Tag und zwar alles. Alysia und Prinzessin essen weniger und am liebsten Bröckchen Futter, aber kein Fisch. Für Schinken lässt Alysia alles stehen und liegen. Merlin und Noname essen insgesamt weniger. Dazu aber auch Trockenfutter und betteln am Tisch oder in der Küche.

Sie haben also ihre eigenen Geschmäcker.

Wenn Sie nun eine Katze rufen und sie hat keine Lust, dann kommt sie nicht. Das passiert bei unseren Kindern auch manchmal. Keiner käme auf die Idee sie als eigen zu bezeichnen. Sie sind individuell, verschieden und anders.

Sie haben also zu dem ihren eigenen Kopf.

Witzige Bücher für Frauen in 2017

Alysia ist sehr zutraulich und geht mit jedem Fremden mit. Was haben wir schon Blut und Wasser geschwitzt, dass sie nicht einfach mitgenommen wird. Man möchte nicht gleich das Schlimmste vermuten, aber vielleicht wird sie als Herrenlos angesehen, weil sie sich auch sehr weit vom Haus entfernt.

Prinzessin ist eine Süße, aber kann auch eine Zicke sein, wenn sie alle anderen von den Futternäpfen vertreibt und als Erstes fressen möchte.

Noname hätte heute noch das erste Mal seine Krallen auszufahren. Ich glaube, der jagt keine Mäuse, weil er so sanftmütig ist.

Merlin ist der Schlaueste und Henry, der Stärkste.

Wunderbar. Fünf Katzen und fünf Persönlichkeiten mit ihren Vorlieben und Charaktereigenschaften. Mit ihren Macken, Stärken und ihren markantesten Merkmalen.

Ach, das hätte ich fast vergessen. Sie sehen alle unterschiedlich aus.

 

Witzige Bücher für Frauen bei gutes Buch